FAQ

Wer wie was ist das StuPa?

Das Studierendenparlament ist die Vertretung der Studierendenschaft. In einer Vollversammlung, die meist Anfang des Wintersemesters stattfindet, wird das StuPa von allen anwesenden Studierenden in geheimer Wahl gewählt. Verschiedene Listen vertreten jeweils verschiedene Interessensschwerpunkte. Je nach Prozentzahl des Wahlergebnisses werden die jeweiligen Vertreter der Listen anteilig in das Studierendenparlament nominiert.

Das Studierendenparlament wiederum bestimmt die Zusammensetzung des AStA in einer eigenen Sitzung und je nach aufgestellten Interessenten.

 

Wer wie was ist der AStA?

Der AStA (Allgemeiner Studierendenausschuss) wird jedes Jahr vom Studierendparlament neu bestimmt. Zusätzliche AStA-Mitglieder können jedoch auch im Laufe des Semesters kooptiert werden.

Der AStA vertritt die Interessen der Studierenden und setzt sich hochschulintern und -extern für diese ein. Bei Fragen, Wünschen, Vorschlägen, Engagementsbekundungen kann sich jede_r Studierende an Vertreter des AStA wenden.

 

Wer wie was ist der Senat?

Der Hochschulsenat ist Beschlussorgan der Hochschule und tagt monatlich. Sowohl Professoren, Vertreter des akademischen Mittelbaus (Werkstätten, Lehrkräfte, etc.), sowie studentische Vertreter sitzen mit anteiligem Stimmrecht im Senat.

In den Senatssitzungen werden hochschul- und bildungsrelevante Entscheidungen debattiert und beschlossen, darunter z.B. Gelderverteilung, Raumfragen oder Studienschwerpunktsinteressen.

Die Sitzungen sind öffentlich und für jeden zugänglich. Jedoch gibt es bei bestimmten Thematiken oder Beschlüssen auch nicht-öffentliche Bereich, aus denen die externe Zuhörerschaft dann ausgeschlossen wird.

Früher war der Senat einer demokratischen Drittelparität entsprechend besetzt (d.h. ein Drittel Stimmrecht Professoren, ein Drittel Mittelbau und ein Drittel Studierende). Mittlerweile sind die Stimmanteile anders verteilt. Die Professoren besitzen ?? Stimmen, der Mittelbau ?? und die zwei Studierendenvertreter jeweils eine.

Der nächste Sitzungstermin für das Wintersemester 2012/13 lautet:

18. Oktober